Herzlich Willkommen. Wir zeigen Ihnen eine Möglichkeit wie Sie in wenigen Minuten mit Ihrer bestehenden Heizung bis zu 30 % Heizöl sparen. Weniger Heizöl bedeutet natürlich auch weniger Luftverschmutzung. 

Information

Auf den Unterseiten finden Sie ein Video der Sendung "Einfach Genial" des MDR und unsere FAQ.



Klimabilanz: Unser Hochtemperaturspeicher hilft Treibhausgasemissionen effektiv zu senken

Heizungen in Privathaushalten erzeugen 13,4 % CO 2, der gesamte Straßenverkehr auch nur 16 %.... 

Im Jahr 2010 kamen laut Umweltbundesamt fast 83 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe zustande. Davon entfielen fast 16 Prozent auf den Straßenverkehr und mehr als 37 Prozent auf die Energiewirtschaft, also die Stromerzeugung für Jedermann. Private Haushalte produzierten elf Prozent des CO 2-Ausstoßes in Deutschland. „Übrige Feuerungsanlagen“, also etwa Heizungen in Privathaushalten und Kleingewerben, erzeugten 13,4 Prozent. Damit steht die Kategorie „Energie“ bei den CO 2-Emittenten in Deutschland an Platz eins. Die übrigen Emissionen entfallen zum größten Teil auf „Industrieprozesse“ und auf die Landwirtschaft.

Auch die Umweltorganisation WWF hat eine Aufstellung für den CO 2-Verbrauch jedes einzelnen Deutschen vorgenommen. Sie geht davon aus, dass der Bundesbürger im Schnitt etwa 10,6 Tonnen CO 2pro Jahr produziert (Tabelle). Davon entfällt der größte Anteil auf den „Konsum“, wie auf Hotelübernachtungen mit Schwimmbädern, Saunen und Fitnesscentern oder das Kaufverhalten.



Konsum

Etwa 3 Tonnen CO 2

Zuhause

Etwa 2,5 Tonnen CO 2

Unterwegs

Etwa 2,5 Tonnen CO 2

Ernährung

Etwa 1,5 Tonnen CO 2

Staatliche Emissionen pro Person

Etwa 1,1 Tonnen CO 2

Quelle:Focus Online


 
 
 
 
Anrufen
Email
Info